Schnelles Vorspeisenrezept

Letztes Wochenende war ich zu einem vorweihnachtlichen Essen bei Freunden eingeladen. Jeder hat etwas zu Essen mitgebracht, sodass wir eine große Auswahl an allerlei verschiedenen Gerichten hatten.  Eine Freundin von mir hatte einen Salat dabei, der mir besonders zugesagt hat und deswegen hab ich mir gleich das Rezept dafür geben lassen . Das möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten:

 

Couscoussalat mit Tomaten und Petersilie

Zutaten:

300g Couscous

1-2 Zwiebeln

6 Tomaten

1 Bund Petersilie

1 Zitrone

Salz, Pfeffer

Olivenöl, Essig

 

Zunächst wird der Couscous nach Angaben auf der Packung zubereitet. Meistens ist es dabei so, dass der trockene Couscous mit heißer Gemüsebrühe übergossen werden und dann eine Weile ziehen muss.

Während der Couscous ziehen muss, kann man sich bereits an das Schnippeln der Zwiebeln und der Tomaten machen. Die Zwiebeln sollten möglichst in kleine Würfel, die Tomaten in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Dann wird die Petersilie gehackt – wie fein oder grob liegt ganz im Auge des Kochs.

Wenn der Couscous fertig ist (einfach ab und an einmal probieren, ob die Körner noch hart sind oder schon weich genug), werden die Zwiebeln und die Tomaten hinzugegeben und alles vermengt. Die Petersilie gibt man am besten erst ein wenig später dazu, da der Couscous zunächst noch recht warm ist. Dann wird die Zitrone ausgepresst und der Saft über den Couscous gegeben. Auch Essig und Öl können nun hinzugefügt werden. Die Menge liegt auch hier wieder im Ermessen des Kochs, Geschmäcker sind schließlich verschieden.

Das Ganze dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie hinzugeben – Fertig!

Ein wirklich schnelles, simples und noch dazu echt leckeres Rezept. Guten Appetit!

 

{16. December 2012} {Tags: , , }