Gastgewerbe mieten, aber wo? – Diese Frage beantwortet sich, wenn man überlegt, welche Art von Gästen man für welche Events gern in seiner Location haben möchte.

Als Koch oder Barmann haben heute viele Menschen den Wunsch, sich in einem eigenen Objekt selbstständig zu machen. Da stellt sich die Frage: Gastgewerbe mieten, aber wo? Nicht jede Location bringt das Gleiche Potential für den künftigen Umsatz und Gewinn mit. Besonders kritisch sollten die Objekte betrachtet werden, bei denen nur ein saisonaler Betrieb möglich ist. Gute Beispiele sind die Skihütten an den Pisten und die Ausflugslokale an den Badeseen. Dort sollte man in der Saison so viel Gewinn machen, dass man außerhalb der Saison davon leben kann.

Schlitzohren unter den Gastronomen sind natürlich so schlau und legen sich – falls das der eigene Geldbeutel oder die Kredite von den Banken zulassen – gleich zwei Objekte mit gegenläufigem Saisonbetrieb zu. Das setzt natürlich auch voraus, dass man selbst und das Personal dazu bereit sind, zwei Mal im Jahr den Arbeitsort zu wechseln und sich auf die Wünsche anderer Gäste blitzschnell umzustellen. Nicht saisonabhängige Locations sind deshalb viel beliebter bei den Existenzgründern in der Gastronomie. Auch Objekte an sehr belebten Straßen sind begehrt. Hier ist man nämlich nicht nur auf seine Stammkundschaft angewiesen, sondern kann auch von der Laufkundschaft profitieren.

Hat das Objekt Räume, in denen auch große Familienfeiern oder Tanzabende durchgeführt werden können, ist das dann ein echter Pluspunkt, wenn sie von den Wohngebieten aus zu Fuß oder wenigstens mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Ansonsten könnte man seinen Gästen einen Extra-Service mit einem eigenen Shuttle anbieten, was aber auch zusätzliche Kosten verursacht, was in die Kalkulation der Preise für Speisen und Getränke und den Eintritt für öffentliche Veranstaltungen mit einbezogen werden muss. Auch das Umfeld sollte man sich genau anschauen. Wohnen dort nur sozial schwache Familien, dann dürfte der Umsatz mager werden, weil sich kaum jemand von ihnen das regelmäßige Essen in einer Gaststätte leisten kann. Das Umfeld hochwertiger Wohngebiete ist die deutlich bessere Wahl bei der Location für Gastronomen.

Eine Auswahl an Objekten ist zum Beispiel auf Immonet zu finden: http://www.immonet.de/gastgewerbe-hotel.html

{16. November 2011} {Tags: , , }